Mobile Webseite

Ist deine Webseite für mobile Geräte geeignet?

Schon seit einigen Jahren gehört es eigentlich zum Standard. Trotzdem sind viele Webseiten noch immer nicht für mobile Geräte optimiert. Was heißt das eigentlich?

Heutzutage greifen mehr als die Hälfte aller User mit dem eigenen Smartphone oder Tablet auf das Internet zu. Informationen wie die Öffnungszeiten vom Friseur, die Wegbeschreibung zum nächsten Arzt oder die Mittagsmenüs in den nahegelegenen Restaurants werden gesucht. Da ist es natürlich sehr wichtig, dass all diese Informationen auch auf dem Smartphone erreichbar sind. Niemand hat Lust mit einer Lupe nach den Infos zu suchen oder die Zoomfunktion zu wählen. Deshalb ist es essenziell und eigentlich unvermeidbar, dass man seine Webseite auf aktuellen Stand hält. Sowohl inhaltlich, als auch technisch sollte man laufend an der Aktualität arbeiten.

Und ganz abgesehen von den Aspekten, die den User betreffen, ist es auch für Google ein wichtiger Faktor fürs Ranking. Denn schon 2015 gab es bei Google ein „Mobile Update“. Das heißt, dass auch für eine erfolgreiche und gute Suchmaschinenoptimierung, eine mobile Webseite so oder so Voraussetzung ist.

Was gehört zur Mobilfreundlichkeit?

Aufbau der Webseite und System

Ist das System, auf dem die Webseite erstellt wurde überhaupt dazu imstande, eine mobile Webseite darzustellen? Oder wird immer noch eine veraltete Software wie z.B. Adobe Flash verwendet, welche auf Smartphones, aber auch auf den meisten Computern gar nicht mehr installiert ist?
Ist es überhaupt sinnvoll, eine Webseite umzubauen, oder schlicht und einfach besser in etwas Neues und Frisches zu investieren?

Textgröße und Inhalte

Kann man die Texte und Inhalte ohne Probleme auch auf dem Smartphone lesen?
Alle Überschriften und Inhalte sollten sich auf dem Handy ganz automatisch anpassen, sodass alles gut leserlich ist und nichts über den Rand hinaussteht.

Links

Auch hier ist es wichtig, dass die Links so weit auseinander platziert sind, dass man nicht aus Versehen auf den Link darüber klickt und falsch weitergeleitet wird.

Generelle Größe

Die Webseite soll sich auf jedes Format automatisch anpassen können. Ob Smartphone oder Tablet, Quer- oder Hochformat.

Bist du dir nun doch noch nicht ganz sicher, ob eine Umstellung auch für dich das Richtige ist? Dann kannst du einen schnellen und kurzen Test über die Google Search Console machen. Einfach deine URL (www.xyz.at) eintippen und schon bekommst du ein Ergebnis zur Mobilfähigkeit deiner Webseite. -> Test auf Optimierung für Mobilgeräte.

Die Wichtigkeit einer Webseite mit responsive Design ist heutzutage nicht mehr diskutabel. Es gehört zum Standard und fördert natürlich auch den Erfolg. Jeder Besucher sollte auf der Webseite ohne Probleme alle Informationen ganz leicht finden können.